• Home
  • News
  • Penz13.com BMW Motorrad bereit für die Isle of Man TT 2017

Penz13.com BMW Motorrad bereit für die Isle of Man TT 2017

Douglas, Isle of Man. Das Highlight der Motorrad-Rennsaison überhaupt startet am heutigen Montag, 29. Mai 2017 - Die Isle of Man TT 2017 – mit der Trainingswoche. Das erste Rennen wird dann kommenden Samstag, dem 03. Juni 2017, ausgetragen. Das Deutsche Penz13.com BMW Motorrad Team wird dabei mit den Fahrern Dan Kneen (IoM), Danny Webb (GBR) und Alessandro „Alex Polita“ (ITA) angreifen.

Nach einem Test im April im kalten, verregneten und windigen Automotodrom Most (CZE) ging es für das Trio mit den 300 Kurven von Gustav Havel in Horice (CZE) weiter, dort fand das letzte Rennen vor der TT statt. Alle drei Fahrer zeigten sich mit ihren BMW S 1000 RR zufrieden, seit dieser Saison wird auf die Fahrwerke von Touratech gesetzt. Alle drei fühlten sich mit diesen Neuentwicklungen wohl.

Das Team ist bereits auf der Isle of Man angekommen und alles ist bereit für das Highlight des Jahres. Allerdings sorgt das Wetter derzeit für Verzögerungen: Die Trainings vom Montagabend sind abgesagt, dafür startet die TT2017 nun am Dienstag.

Dan Kneen:
Die Rennen in Horice waren eine gute Vorbereitung auf die TT-Wochen. Aber als wir in der Tschechischen Republik ankamen, war ich nicht sicher, ob ich mit meiner Handverletzung überhaupt würde fahren können und ich wollte auch keine weiteren Schäden riskieren. Aber ich habe einen Weg gefunden, wie es dennoch ging: ich habe einfach meine verletzten Finger beim Fahren nicht benutzt, das war zwar nicht ideal, aber ok. Am Ende hatte ich Spaß, auch wenn ich mich auf dem Superbike nicht so wohl gefühlt hatte, aber daran werden wir diese Woche bei der TT hart arbeiten. Wir haben hohe Ziele und ich freue mich darauf, diese Woche wieder auf meinem geliebten Mountain Course fahren.

Danny Webb:
Die Tests und Rennen in der Tschechischen Republik sind sehr gut gelaufen, aber jetzt geht es zur TT, dafür machen wir das alles. Es war gut für mein Selbstvertrauen, dass ich in Horice als Newcomer gleich so schnell war und das Wochenende dort hart echt Spaß gemacht. Aber jetzt geht es an der große Business. Ich habe dieses Jahr ein paar Ziele auf dem Mountain Course, natürlich will ich wieder besser und hier auch schneller werden. Ich habe noch mehr Erfahrung auf den großen Motorrädern und ich will darauf aufbauen.

Alessandro Polita:
Das wird meine zweite TT und natürlich ist das Hauptziel, auf dem Motorrad sitzen zu bleiben und die Strecke weiter kennen zu lernen. Natürlich willst du als Racer immer schneller warden, aber das hier ist ein so besonderer Ort, du musst über 60 Kilometer Strecke lernen und dich an all die Bodenwellen, Ecken und Bäume erinnern. Letztes Jahr habe ich mich mit meinem Speed selbst überrascht, darum hoffe ich, dass mir jetzt noch ein weiterer Schritt gelingt. Aber natürlich bleibt das Hauptziel gleich: Auf der berühmtesten Rennstrecke der Welt einfach Spaß auf der BMW S 1000 RR zu haben.“

Rico Penzkofer:
„Endlich! Wie jedes Jahr ist das jetzt der Moment, auf den wir alle gewartet haben. Wir haben mehr denn je zuvor vor der TT getestet, ich freue mich wahnsinnig auf die beiden Wochen auf der Insel. Mit Touratech haben wir einen neuen Fahrwerkspartner und deren Neuentwicklungen sind richtig gut und wir wollen beweisen, dass die auch auf der TT funktionieren. Dan, Danny und Alex sind schon ganz aufgeregt, also eigentlich wie das ganze Team, ich selbst – und all unsere Fans, Sponsoren und Freunde. TT-2017 – Los geht’s.